Kanye West

Der allgegenwärtige Kanye West. Mit seinem Statement über George Bush, dass diesem schwarze Menschen egal seien, sein Sager Lass mich dich fertig bearbeitenbei seiner Hochzeit mit Kim Kardashian – all diese Sprüche machen ihn zur heißen Ware der Regenbogenpresse und vieler Blog Posts. Das schmälert aber nicht sein musikalisches Schaffen, im Gegenteil – es wird dadurch sogar noch interessanter. Beispielsweise wurde sein Soloalbum My Beautiful Dark Twisted Fantasy, das er 2010 veröffentlichte, weltweit sowohl von Fans als auch von Kritikern hoch gelobt. Es wurde aufgenommen zur Zeit als er einen Rückschlag in der Swift Affaire erlebte und während seiner Trennung von der damaligen Freundin Amber Rose. Auch mit anderen Hits seiner früheren Studioalben konnte er Erfolge feiern, wie beispielsweise mit Stronger, Homecomingund Gold Digger. Jedes seiner Alben erntete großen Triumph bei Kritikern und auch kommerziell betrachtet. Dazu zählt auch seine Zusammenarbeit mit Jay-Z, Watch the Throne. Kanyes allerneuestes Projekt Yeezus, das sein 6. Soloalbum ist, polarisierte seine Fanbase und die Öffentlichkeit, wurde aber von Musikkritikern ich höchsten Tönen gelobt.